Windkrafttechnik

Windkrafttechnik in der Silbitz Group

Diese regenerierbare Stromerzeugungsvariante ist mit Blick auf die Endlichkeit fossiler Brennstoffe heute nicht mehr weg zu denken. Die Silbitz Group stellt sich dieser Herausforderung und fertigt nach Ihren Wünschen hochbelastbare, sehr komplexe und einbaufertig bearbeitete, beschichte Gussteile für Windkraftanlagen und dazugehörige Einbauteile. Dies können Guss-Komponenten verschiedenster Materialien eines Getriebes, wie zum Beispiel Planetensteg und Gehäuse sein, sowie Gussteile der Turbinenanlage selbst wie zum Beispiel Rotornabe und Maschinenträger/Grundrahmen und viele weitere Anwendungen im Bereich von 20 kg bis zu 45 t Liefergewicht.

Der Ausbau der Windkrafttechnik ist einer der wichtigsten Bestandteile der globalen Pläne, die Nutzung fossiler Brennstoffe und gefährlicher Atomkraft weiter kontinuierlich zu reduzieren. Zu Beginn der Entwicklung in der Windkrafttechnik waren die Windkraftanlagen im Vergleich zum heutigen Standard noch relativ klein, hatten geringere Rotorblattdurchmesser und daher eine viel geringere Energieausbeute. Somit war der Energiemix in der Vergangenheit sehr gering. Durch die ständige Weiterentwicklung und die festgelegten Pläne zur Erhöhung des Anteils der Windkrafttechnik an der Energieerzeugung wurden leistungsfähigere, größere und technisch anspruchsvollere Windkraftanlagen und Komponenten entwickelt und zur Serie gebracht. Aufgrund der weiteren Entwicklungen und Planungen werden heute und in Zukunft in der Windkrafttechnik immer höhere Anforderungen an das Material der Türme, der Rotorblätter, der Getriebe und vor allem auch an die Komponenten der Windkraftanlagen selbst gestellt.

Die Silbitz Group fertigt im Bereich Windkrafttechnik nach Ihren Vorgaben und Anforderungen einbaufertige Gussteile für Windkraftanlagen, darunter auch hochbelastbare und komplexe Komponenten aus den verschiedensten Werkstoffen und Materialien.

 

Beispiele für komplexe Windkrafttechnikkomponenten

  • Planetenstege, Drehmomentenstützen und Gehäuse
  • Gussteile für die Turbinenanlage
  • Rotornabe und Maschinenträger sowie Achszapfen

zahlreiche weitere Anwendungen im Bereich von 20 kg bis zu 45 t

Einzelne Komponenten für die Windkrafttechnik

Die Silbitz Group fertigt für Sie Lagergehäuse, Kupplungsgehäuse, Getriebegehäuse, Hauptrotorwellen, Rotornaben und Maschinenträger mit einem jeweiligen Stückgewicht von 0,5 bis 45 Tonnen im Bereich der Windkrafttechnik. Der Werkstoff der einzelnen Bauteile besteht zum Beispiel aus EN-GJS-400-18LT, ein Gusseisen mit Kugelgraphit und aus EN-GJS-500-14 einem mischkristallverfestigten Werkstoff. Bei der Auslieferung können alle Bauteile für die Windkrafttechnik mechanisch bearbeitet und auch mit einer hochwertigen Beschichtung versehen sein.

Der Windkrafttechnik gehört die Zukunft

Laut den Veröffentlichungen des Bundesverbandes für Windenergie hat sich alleine in den Jahren 1985 bis 2015 die Nabenhöhe der größten Windkraftanlagen von 40 Metern um das 3,8-fache auf bis zu 152 Metern erhöht. Die Durchmesser der Rotorblätter sind um das 6,5-fache gewachsen. Inzwischen besitzen sie einen Durchmesser von circa 160 Metern. Bei diesen großen Windkraftanlagen entstehen extrem hohe Kräfte und Belastungen, die bei der Konstruktion dieser modernen Windkrafttechnik sorgfältig in die Planung mit einbezogen werden müssen, besonders zur Sicherheit von Mensch und Tier. Während im Jahre 1985 das größte Windrad mit 20 Meter Rotordurchmesser bei einer Leistung von 80 Kilowatt 95 Megawattstunden Strom erzeugte, waren es 2015 bei 7000 Kilowatt Leistung schon 15.000 Megawattstunden.

Maschinenträger

Maschinenträger für die Windkrafttechnik

Bezeichnung: Maschinenträger

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitet inkl. Grundierung (optional)

Rotornabe

Rotornaben für die Windkrafttechnik

Bezeichnung: Rotornabe

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18 LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitet inkl. Grundierung (optional)

Getriebegehäuse

Getriebegehäuse in der Windkrafttechnik

Bezeichnung: Getriebegehäuse

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitet inkl. Grundierung (optional)

Hauptrotorwelle

Hauptrotorwelle in der Windkrafttechnik

Bezeichnung: Hauptrotorwelle

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitetet inkl. Grundierung (optional)

Kupplungsgehäuse

Kupplungsgehäuse für die Windkrafttechnik

Bezeichnung: Kupplungsgehäuse

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitet inkl. Grundierung (optional)

Lagergehäuse

Lagergehäuse für die Windkrafttechnik

Bezeichnung: Lagergehäuse

Stückgewicht: 500 – 45.000 kg/St

Werkstoff: EN-GJS-400-18LT, inkl. Mischkristallverfestigter Werkstoff

Auslieferungszustand: mechanisch bearbeitet inkl. Grundierung (optional)