Mechanische Bearbeitung

Die große Mehrzahl aller Metallwerkstücke benötigt nach der primären Umformung durch Einschmelzen, Gießen, Schmieden und Walzen eine umfangreiche Nachbearbeitung. Diese fällt unter den Sammelbegriff "Mechanische Bearbeitung". Die mechanische Bearbeitung ist in mehrere Kategorien unterteilt. Inbegriffen ist beispielsweise das Umformen und Zerspanen (Fräsen, Schleifen, Bohren).Den größten Bereich nimmt die Zerspanung ein, die bei Gussteilen als finaler Bearbeitungsschritt besonders im Vordergrund steht. Erst mittels spanabhebender Bearbeitung wie Drehen, Fräsen und Bohren erhalten Gusstücke ihren einbaufertigen Zustand hinsichtlich Form und Passgenauigkeit.


Hauptbereiche der mechanischen Bearbeitung

Mechanische-Bearbeitung-&-Montage

Die Möglichkeiten für zerspanende mechanische Bearbeitung sind vielfältig, sodass hier nur ein Einblick gegeben wird. Zu der mechanischen Bearbeitung durch Zerspanung gehören die Bereiche:

- Drehen
- Fräsen
- Bohren

Es wird auf bis zu 5-Achs-Bearbeitungszentren, Transferstraßen und CNC-Drehmaschinen mit angetriebenen Werkzeugen gefertigt. Das Ausmaß der hierfür genutzten Technologien ist breit gefächert und wird durch gezielte Investitionen der Technologieentwicklung angepasst.

Mechanische Bearbeitung mit der Drehmaschine

Die mechanische Bearbeitung durch Drehen hebt sich dadurch hervor, dass die Arbeitsbewegung vom Werkstück durchgeführt wird und nicht vom Werkzeug; in diesem Fall dem Drehmeißel. Die einzige Werkzeugmaschine die zwar horizontal, aber ebenfalls mit der gleichen spanabhebenden Mechanik arbeitet, ist die Hobelmaschine, deren Verwendung jedoch immer mehr in den Hintergrund tritt.
Auf Universal-Drehmaschinen können kurze Werkstücke wie Gehäuse oder Bauteile genauso bearbeitet werden wie lange Wellen oder Rohre. Die mechanische Bearbeitung beim Drehen wird zusätzlich in Langdrehen und Plandrehen unterteilt. Das Werkstück führt hier immer eine drehende Arbeitsbewegung aus, während die Drehmeißel statisch auf einem Schlitten mit zwei Bewegungsachsen befestigt sind.
Zu den Spezialausführungen gehören Karusselldrehmaschinen und Kopfdrehmaschinen.

Mechanische Bearbeitung mit der Fräsmaschine

Die mechanische Bearbeitung durch Fräsen bezieht sich auf das Herstellen von Konturen und Flächen an Werkstücken. Universal-Fräsmaschinen arbeiten mit Finger-Fräsern, Walzen-Fräsern und Messerköpfen, die häufig mit Hartmetallschneidplatten bestückt sind. Sie werden von einer vertikalen oder horizontalen Spindel angetrieben. Bohrungen können in begrenzten Umfang ebenfalls erstellt werden. Der Maschinentisch arbeitet in drei Achsen. Zudem gibt es Spezialfräsmaschinen zur mechanischen Bearbeitung von Gussteilen, die ausschließlich mit Walzen- oder Stirnfräsern arbeiten.

Mechanische Bearbeitung mit der Bohrmaschine und dem Bohrwerk

Zu der wichtigsten Maschine bei der mechanischen Bearbeitung von Gussteilen gehört die Bohrmaschine.
Diese arbeiten, unter Beigabe von einem Kühlmittel, mit Spiralbohrern oder mit Hartmetall-Schneiden bestückten Bohrern. Dabei liegt das Werkstück auf einem Maschinentisch und der Bohrer arbeitet vertikal von oben nach unten. Der Bohrkopf kann hierbei schwenkbar und gleichzeitig horizontal verschiebbar ausgeführt sein, damit das Werkstück bei verschiedenen Winkeln der Bohrungen nicht umgespannt werden muss.
Das Bohrwerk ist eine spezielle Variante der Bohrmaschine im Bereich der mechanischen Bearbeitung, wobei der Bohrer horizontal arbeitet. Bohrwerke eignen sich besonders gut für schwere Werkstücke, an denen sie neben Bohrarbeiten auch Dreh- und Fräsarbeiten im beschränkten Umfang ausführen können. Das Werkstück ist auf einem Tisch mit zwei beweglichen Horizontalachsen befestigt und der Bohrkopf kann zusätzlich vertikal bewegt werden

CNC-gesteuerte Werkzeug-Maschinen und Bearbeitungszentren

Alle zuvor genannten Werkzeugmaschinen stehen in konventioneller mechanischen Steuerung, sowie mit CNC-Steuerung zu Verfügung. Die CNC-Steuerung erlaubt es, Befehle an die Mechanik der Werkzeugmaschinen über vorprogrammierte Computerprogramme zu erteilen, was eine Vervielfältigung der Präzision und Geschwindigkeit zu Folge hat. Außerdem werden komplizierte Kurven oder Winkel hochpräzise und wiederholgenau im Prozess der mechanischen Bearbeitung ausgeführt.
Die vorläufige Vollendung fand die CNC-Technologie in den heutigen Bearbeitungszentren. Auf einem Bearbeitungszentrum lassen sich Bohr-, Fräs- und im begrenzten Umfang Dreharbeiten, gleichzeitig durchführen. Werkzeuge werden automatisch zugeführt, sodass die Maschine erst nach der kompletten Fertigstellung des Werkstücks anhält. Soweit es sich nicht um typische Drehteile handelt, bietet das moderne Bearbeitungszentrum eine mechanische Bearbeitung, die eine umfassende Präzisionsbearbeitung sicherstellt.

Ergänzend zur mechanischen Bearbeitung kann für die mechanisch bearbeiteten Teile die geforderte Oberflächenbehandlung vorgenommen werden. Auf die gewaschenen und gereinigten Oberflächen tragen wir gemäß dem Wunsch unseres Kunden die entsprechende Grundierung und Lackfarbe auf.

Zur Optimierung einer durchgängigen Wertschöpfungskette erhalten unsere Kunden zusätzlich zur mechanischen Bearbeitung komplettierte, montierte und mit Beistellteilen versehene einbaufertige Produkte. Mit der Erweiterung des Standortes in Staßfurt hat die Silbitz Group den Bereich der mechanischen Bearbeitung deutlich ausgeweitet.

Mechanische Bearbeitung bei der Silbitz Group

Silbitz Group Staßfurt AWS GmbH Luftaufnahme

Mit dem Erwerb der Silbitz Group Staßfurt AWS GmbH verfügt die Silbitz Group über einen sehr erfahrenen Partner im Bereich der mechanischen Bearbeitung insbesondere in der Zerspanung von Bauteilen. Unser Maschinenpark umfasst, neben dem Standort in Silbitz, insgesamt 40 CNC-Maschinen mit denen wir in der Lage sind, ein breites Spektrum an Dreh-, Fräs,-und Bohrwerksarbeiten, im Bereich der mechanischen Bearbeitung, für unsere Kunden abzubilden. Maschinendokumentation PDF (1,9 MB) Ergänzend zur mechanischen Bearbeitung kann für die mechanisch bearbeiteten Teile die geforderte Oberflächenbehandlung vorgenommenen werden. Auf die gewaschenen und gereinigten Oberflächen tragen wir gemäß dem Wunsch unseres Kunden die entsprechende Grundierung und Lackfarbe auf.Zur Optimierung einer durchgängigen Wertschöpfungskette erhalten unsere Kunden zusätzlich zur mechanischen Bearbeitung komplettierte, montierte und mit Beistellteilen versehene einbaufertige Produkte